Teilnahme am Rehasport

Für eine Teilnahme am Rehasport müssen Sie 4 Schritte beachten:

1. Schritt: Ihr Arzt verordnet Ihnen Rehasport mit dem Formular 56
2. Schritt: Sie reichen das Formular bei Ihrer zuständigen Krankenkasse ein
3. Schritt:
Nach der Bestätigung suchen Sie sich eine Rehasport Einrichtung

4. Schritt: Sie nehmen am nächsten Gruppentraining teil

Teilnahme am Rehasport - 4 Schritte zum Rehasportler

 

Das sollten Rehasport-Teilnehmer wissen

  • Sie haben Anspruch auf 50 Übungseinheiten innerhalb der nächsten 18 Monate
  • Eine Rehasport-Gruppe darf maximal 15 Leute umfassen
  • Ein lizenzierter Übungsleiter hält die Kurse, die mindestens 45 min umfassen
  • Ab 15 Jahren darf man bei Rehasport-Gruppen für Erwachsene teilnehmen
  • Rehasport kann auch als Wassergymnastik durchgeführt werden
  • Trainingseinheiten können mit Kleingeräten unterstützt werden (nicht aber durch klassisches Fitnesstraining an Geräten)

Alle weiteren Fragen sowie Antworten finden Sie in der Rubrik FAQ Rehasportler.