Unsere Serviceleistungen für den Rehasport

Serviceleistungen GRV Rehasport Rheinland Köln e. V.Unsere Serviceleistungen richten sich an Rehasport-Anbieter, Übungsleiter sowie den Rehasportler selbst. Dazu zählen z.B.:

  • Anerkennung und Zertifizierung von Rehasport-Standorten
  • Abrechnung mit den zuständigen Kostenträgern (Krankenkassen) und Auszahlung von Vergütungssätzen
  • Regelmäßige Schulungen und Netzwerktreffen zur Qualitätssicherung
  • Vermittlung von Fortbildungen z.B. für den Rehasport-Übungsleiter
  • Erstellung von Werbematerialien zur freien Verfügung
  • Versandservice von Verordnungen oder Info-Materialien zur Arztakquise
  • Online-Marketing, um den Rehasport allgemein transparenter zu machen
  • Öffentlichkeitsarbeit z.B. auf Messen für Rehasport-Interessenten


Sie wollen selbst Rehasport anbieten?

Um ein Rehasport-Anbieter zu werden, muss eine verbandskonforme Durchführung der Rehasportgruppen (gemäß §64 SGB IX) gewährleistet sein. Eine regelkonforme Anerkennung und Zertifizierung ist dafür der erste Schritt. Diese können Sie, durch eine Mitgliedschaft, über unseren Verein bekommen. Bei allen weiteren (rechtlichen) Schritten, führen wir Sie gerne, unter Einhaltung hoher Qualitätskriterien, durch alle Punkte und stehen Ihnen beratend zur Seite. Die nötigen Voraussetzungen für Rehasport-Anbieter können Sie hier einsehen. 


Weitere Serviceleistungen

Der Gesundheits- und Rehasportverein Rheinland-Köln e. V. sieht sich als aktiver Förderer des Rehabilitationssports. Deshalb liefern wir Informationen für Menschen, die am Rehasport teilnehmen wollen. Unser übergeordnetes Netzwerk Rehasport im Verein stellt Ihnen dafür gerne eine Übersicht von mehr als 332 Standorten.
Ebenso informieren wir gerne Ärzte, wie Sie Ihren Patienten Rehasport verordnen können. Wichtige Info: Rehasport belastet nicht das Heilmittelbudget!
Weitere Informationen haben wir für Sie in unserer Rubrik FAQ-Rehasport aufgelistet. Bei diesen Punkten finden Sie z.B. Antworten auf Fragen wie:
– Lohnt es sich, selbst einen Verein zu gründen?
– Was verdient man am Rehasport?